Decke - Technik

Die Wolf Module der Decke basieren auf der Ausführung der statischen Rippenkörperdecke mit einer Gesamtstärke des Moduls samt Beton je nach statischer Erfordernis ab 20,0 cm. Die Deckenmodule werden im Werk auf die benötigte Länge, bzw. wenn benötigt mit Schrägschnitten vorbereitet zur Baustelle geliefert.

 

Grundlage zur Ausführung ist der Verlegeplan.

Alle vorbereiteten Elemente sind gekennzeichnet und werden mit 2 Personen aufgelegt. Der Verlegeabstand beträgt 60 cm. Die jeweiligen Feldelemente werden je ca. 6 cm auf die Wände aufgelegt.

 
Decke dämmen, gedämmte Decke

Der Dämmkörper ist durchgehend und durch das WOLF Einhängsystem fugenlos. Er ersetzt die sonst erforderliche Schalung der Decke und ermöglicht nach dem Auflegen der Bewehrung die sofortigen Betonierarbeiten.

 

Entsprechend der Statik werden pro Element entweder 2 Rundeisen mit Abstandhalter und ergänzender oberer Bewehrung mittels Baustahlmatte bzw. dem Gitterträgersystem verlegt.

 

Die Elemente werden auf der Unterseite mit einer Jochreihe im Abstand von < 1,50m unterstellt. Die Deckenrand- und Kappbewehrung wird verlegt, und die Decke betoniert.

 

Ausführung von Ein-, Mehrfeld- und Durchlaufträgern.

Deckensystem...

... kombinierbar mit allen gängigen Massivwänden

aus Stahlbeton- bzw. Mauerwerkssteinen

System Stabstahl

System Gitterträger

Würzburg, Bayern

© 2019 by Wolf Thermo Module